Halsband-Leguan

Crotaphytus collaris

Latein: Crotaphytus collaris - Deutsch: Halsband-Leguan
© Hippocampus Bildarchiv
Latein: Crotaphytus collaris
Deutsch: Halsband-Leguan
Habitat Buschland
Luftfeuchtigkeit 20 - 40%
Endgröße bis zu 35cm
Terrariumgröße ab 120 x 60 x 60 cm
Temperatur 30 - 35 °C
Futter Insekten
Haltung Paar, Harem
Herkunft Mexiko
Crotaphytus collaris ist in Buschlandschaften des Südens der USA und des nördlichen Mexikos verbreitet. Das Terrarium sollte mit einem tiefen, grabfähigen Substrat wie z.B. Sand ausgestattet sein, das an einer Stelle stets feucht ist. Neben der Wasserstelle sollte regelmäßiges Sprühen für eine angenehme Luftfeuchtigkeit sorgen. Als Einrichtung empfehlen sich Wurzeln, Kletteräste oder Steine, die von den Tieren gerne als Ruheplätze und Verstecke angenommen werden. Die Temperatur sollte 30-35°C betragen mit lokaler Erwärmung auf bis zu 50°C. Nachts sollten die Temperaturen auf etwa 22 - 24°C gesenkt werden. Als Beleuchtung werden für die lichtliebenden Tiere Tageslichtleuchten oder Strahler und zusätzlich UV-Lampen benötigt. Als Nahrung empfehlen sich durch regelmäßige Vitamin- und Mineralzugaben supplementierte Insekten. Die Gehegegröße richtet sich nach der Kopfrumpflänge (KRL) des größten Tieres und gilt für 1-2 Tiere. Die Maße des Geheges sollten 6x3x3 KRL des Tieres betragen. Jedes weitere Tier benötigt 20% zusätzliche Fläche. Crotaphytus collaris ist meldepflichtig!